alle Neurologische Krankheiten von A-Z
Home

Fazialisparese

Informationen zur Nervenkrankheit Fazialisparese

Fazialisparese ist eine Gesichtlähmung, die durch ein asymetrisches Gesicht, das durch den funktionsgestörten Gesichtsnerv dem Patienten selbst oder durch nahe Familienmitglieder sofort auffällt.

Ursachen dafür können Beispielweise Borreliose, Herpes simplex, Mittelohrentzündungen oder eine Gehrinhautentzündung sein.

Je nach Ursache gibt der Arzt Antibiotika, Kortison oder Aciclovir zur Therapie.


Werbung

(c) 2006 by neurologische-krankheiten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum