alle Neurologische Krankheiten von A-Z
Home

Gehirnhautentzündung

Informationen zur Nervenkrankheit Krankheiten Gehirnhautentzündung

Gehirnhautentzündung (Meningitis) ist eine Entzündung der Hirnhäute, die durch bakterien,Viren,Pilze oder Parasiten verursacht wird.

Menschen, die ein geschwächtes Immunsystem haben wie Kinder und ältere Menschen haben ein besonders hohes Risiko an einer Meningitis zu erkranken. Die Nackensteifigkeit ist einer der wichtigsten Anzeichen für diese Erkrankung, aber auch Symptome wie ein starkes Krankheitsgefühl, hohes Fieber, Lichtempfindlichkeit, Benommenheit und Erbrechen deuten auf eine Meningitis hin.

Bei Kindern sind die Symptome leider nicht so eindeutig, meist sind Bauchschmerzen oder Krampfanfälle ein Anzeichen. Bei bakterieller Meningitis wird mit einem Antibiotika behandelt, jedoch bei viraler Meningitis kann man keine Medikamente einsetzen. Diese Patienten werden meistens stationär unter Beobachtung gestellt.

Es gibt die Möglichkeit sich gegen bestimmte Erreger der Hirnhautentzündung impfen zu lassen. Dazu gehören Hämophilus influenzae, Meningokokken und Pneumokokken.


Werbung

(c) 2006 by neurologische-krankheiten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum