alle Neurologische Krankheiten von A-Z
Home

Hirntumore

Informationen zur Nervenkrankheit Krankheiten Hirntumore

Hirntumore sind so genannte "echte" Tumore, da sie aus den entsprechenden Geweben der Region enstehen. Anders als bei anderen Tumorarten gibt es keine gutartigen Typen, da selbst Tumore die nicht in umliegendes Gewebe hineinwachsen, trotzdem das Liquersystem ( Gehirn-Rückenmarks-Flüssigkeit ) verlegen können und somit den Hirndruck vergrößern, was zu erheblichen Schäden führen kann.

Die Symptome lassen sich grob in drei Klassen aufteilen, sind aber stark von der Lokalisation des Tumors abhängig: Lähmungen oder Gesichtsfeldausfälle, symptomatische Epilepsie infolge des Hirndrucks durch den Massenverdrängungseffekt sowie Kopfschmerzen, Übelkeit/Erbrechen oder Bewusstseinsstörung.


Werbung

(c) 2006 by neurologische-krankheiten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum