alle Neurologische Krankheiten von A-Z
Home

Neurinom

Informationen zur Nervenkrankheit Neurinom

Ein Neurinom ist ein von den Schwann – Zellen ausgehender Tumor des peripheren Nervensystems. Schwann – Zellen dienen der Umhüllung der markhaltigen Nerven. Aus diesem Grund wird ein Neurinom auch häufig als Schwannom bezeichnet.

Wächst der Tumor kann es zu Schmerzen und Lähmungen kommen, was eine Therapie nötig macht. Im Rahmen dieser wird aoft eine chirurgische Resektion mit anschließender Bestrahlung durchgeführt.

Ein Zusammenhang zur Neurofibromatose Typ 1 besteht nicht. Lediglich ein Akustikusneurinom ( dieses betrifft den Hör- oder Gleichgewichtsnerv ) tritt gehäuft beim Typ 2 der Neurofibromatose auf.


Werbung

(c) 2006 by neurologische-krankheiten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum