alle Neurologische Krankheiten von A-Z
Home

Oligodendrogliom

Informationen zur Nervenkrankheit Oligodendrogliom

Das Oligodendrogliom ist ein neuroepithelialer Tumor. Nach heutigen wissenschaftlichen Erkenntnissen sind Stammzellen sowie gliale Progenitorzellen für die Erkrankung verantwortlich. Dieser Tumor tritt besonders bei Erwachsenen im mittleren Lebensalter auf, wurde aber auch schon bei Kindern diagnostiziert.

Generell betrachte stellen Oligodendrogliom etwa 4 bis 8% aller Hirntumore, wobei die Inzidenz in de letzten Jahren anzusteigen scheint. Es ist davon auszugehen, das dies auf eine abweichende Diagnose von Neuropathologen zurückzuführen ist, da Oligodendrogliom bessere therapeutische Erfolge als Astrozytome versprechen.

Die Symptome reichen von allgemeinen Hirndruckzeichen wie Kopfschmerzen und Übelkeit bis hin zu epileptischen Anfällen.


Werbung

(c) 2006 by neurologische-krankheiten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum