alle Neurologische Krankheiten von A-Z
Home

Rinderwahn

Informationen zur Nervenkrankheit Rinderwahn

Rinderwahn wurde erstmals in Großbritannien nach der Verfütterung von Tierkörpermehl (aus Schafen) beobachtet.

Diese Krankheit wird durch Prione ausgelöst.

Bei den verendeten Tieren wurden Gehirne mit schwammartigen Aussehen gefunden.

Die Krankheit ähnelt der bei Menschen vorkommenden Creutzfeld - Jakob - Krankheit.

Es ist wissenschaftlich noch nicht bewiesen ob zwischen beiden Krankheiten eine enge Beziehung besteht.

Genauso wenig ist bekannt ob Rinderwahn auf den Menschen übertragen werden kann.

Vorsicht ist geboten bei lebenden Tieren, Fleisch und Tiermehl aus Ländern mit BSE - Befall.

Rinderwahn ist noch heutigem medizinischen Stand nicht heilbar.


Werbung

(c) 2006 by neurologische-krankheiten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum